Mamamailt? Oder mailt sie nicht mehr….

Hallo Ihr Lieben!

Mamamailt war weg. Irgendwie. Irgendwo. Und irgendwas ist dahin gerafft. Aber jetzt geht’s ein bissi besser. Ein paar Untersuchungen wurden erfolgreich bestanden, ein paar stehen noch aus und das Herz schlägt auch noch. Aber vielleicht ist es ja das Herz?

Irgendwie geht’s dem Ende (Schulschluss) zu und mamamailt ist wirklich sehr erleichtert. Kind 3 ist immer für Überraschungen gut und hält uns auf Trab. Der ist nämlich ein ganz ein Lieber, ein Anstrengender und Deutsch ist so gar nicht seine Stärke. Da stellen sich selbst meine (wenigen) Haare auf. Aber bitte! Wird schon! Wer braucht schon Deutsch, wenn man in Schwimmen einer der Schnellsten ist. Wer würde mich sonst aus den Fluten retten?

Aber natürlich dreht sich im Moment alles um die EM. Auch im Hause mamamailt. Den ersten Abend haben wir  gemeinsam mit ungesunden Kartoffelteilchen mit hohem Fettanteil vor dem Fernseher verbracht. Panini Kleber bevölkern das Wohnzimmer und das Einkleben der fehlenden Spieler (irgendwie schauen die alle gleich aus, oder?) wird zur meditativen Beschäftigung. Man(n) versäumt kein Spiel und die Rufe und Pfiffe der Fans dröhnen bis ins Schlafzimmer. Aber man ist es ja gewohnt. Mamamailt hat sogar Fußballservietten gekauft und auch die angesammelten Spielpläne sind nicht zu verachten. Die paar Wochen überlebe ich jetzt auch noch…. oder nicht?

13434919_10206706658484553_1826308632098091379_n

… ich wünsche Euch noch eine schöne EM-Zeit, viele Tore und viel Sonne.

Bis bald eure mamamailt

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s