Das Glück ist ein Vogerl oder war’s doch der Klee?

Liebe Mädels, liebe Männer!

Irgendwie hatte mamamailt eine Pechsträhne. Und eigentlich bin ich mir noch gar nicht sicher, ob diese Strähne schon vorbei ist. Äh. Ruhig verhalten. Nicht auffällig werden.

Begonnen hat alles Ende letzten Jahres mit dem Rucksack von Kind 1. Er wurde einfach gestohlen. Mit allen Drum und Dran (Drin). Ausweise, Schlüssel, Brille, Geld & Handy. Hm. Weg. Wie gemein sind die Leute eigentlich?

Seitdem mag halt nix so richtig gelingen. Liegt es am fehlenden Glücksklee? Glücksfische hätte ich ja genug gegessen, Blei gegossen, Glücksbringer verschenkt und auch bekommen …. den Glücksklee habe ich dieses Jahr ausgelassen. Ein böses Omen.

„Geh, mamamailt – bist du etwa abergläubisch?“

„Äh – ja. Manchmal.“

Plötzlich werden alle Lichter kaputt, die bestellten Schlüssel sind nicht die Richtigen, die Klospülung geht nicht, der Schlaf war auch schon einmal besser (geschweige denn vom Haarvolumen!), die Waschmaschine wird kaputt, etc. etc.

Nun gut – die Waschmaschine – und das war jetzt das Highlight des Monats – funktioniert wieder. Der Künstler ist ja nicht nur Künstler. Er ist einfach der beste Handwerker!  Nimmt einfach so das Ding auseinander und repariert es. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schön es ist vor einer funktionierenden Waschmaschine zu sitzen. Schön, wenn sie sich dreht. Schön, wenn das Leben weiter geht…..

So schlimm, mamamailt? Ja. Fast. Aber mamamailt ist wie Unkraut. Und Unkraut verdirbt ja bekanntlich nicht. Also werden demnächst wieder alle Lichter leuchten, die Schlüsseln passen und die Klospülung? Naja, daran hab‘ ich mich jetzt eh schon gewöhnt…

So und jetzt wünsche ich euch einen schönen Frühling! Und beim Pech ist es wie beim Regen – wer würde die Sonne schätzen, wenn es keinen Regen geben würde.

Viel Glück und nächstes Jahr kommt mir einfach zu Jahresbeginn ein Glücksklee ins Haus! Ein kleiner halt. Bissi größer als sonst. Oder größer. Riesengroß. Er sollte halt doch noch durch die Wohnungstür passen…. naja. Aber viel kleiner sollte er dann doch nicht sein.

gluecksfische-fuer-silvester-img-10212

Bis bald mamamailt

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Das Glück ist ein Vogerl oder war’s doch der Klee?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s