Vatertag – die Rache!

Hallo ihr Lieben!

Nach meinem letzten Artikel gab es ja ein wenig Aufregung rund um den Muttertag. Die Aufregung hat sich hoffentlich gelegt und so schlimm war es ja dann letztendlich auch nicht. Schließlich werde ich ja an anderen Tagen des Jahres immer wieder verwöhnt!! Aber trotzdem danke für euer Mitgefühl!

Natürlich wird der Vatertag nicht gerächt! Hähä. Es wurde sogar schon ein Geschenk für den Verwegenen besorgt – dieses allerdings wird in der Küche stehen und ICH freue mich schon sehr darauf. Handelt es sich vielleicht doch noch um ein verspätetes Muttertagsgeschenk?

Außerdem ist mamamailt im Moment viel zu gestresst und müde. Und hierbei handelt es sich definitiv nicht um eine Frühjahrsmüdigkeit (wie ja ein Blick auf das Thermometer zeigt!). Wenn es um die Bauchmitte von mamamailt gehen würde, würde der Sommer die nächsten Jahre ausfallen und diese Bauchmitte wäre dann also auch – ähm – nicht der globalen Erderwärmung zuzuschreiben. „So mamamailt kannst du dich nicht im Bikini zeigen!“ Hülle ich mich eben weiter in warme Pullover und Hosen und warte.

Die wunderbare Frau Ziii schreibt auf ihren wunderbaren Blog http://www.ziiikocht.at/2013/06/irish-treacle-bread-oder-summer-was-on.html auch über die Vorteile dieses Wetters und natürlich gibt es jede Menge wunderbare Rezepte und Fotos! Und recht hat sie. Unbedingt lesen!

Kind 3 hat begonnen Weihnachts-CD’s zu hören. Nachdem er sich tagelang mit „Ice Age“ in den Schlaf gelullt hat (passt eh auch, oder?), kam heute der Höhepunkt. „Die Weihnachtsgeschichte mit dem kleinen König“. Hm. Naja. So ein klein wenig Weihnachtsstimmung kann ja wohl nicht schaden. Solange mamamailt sich nicht ernsthaft überlegt einen Adventkranz anzuschaffen……aber einen Adventkalender mit Schokoladenfüllung würde ich jetzt auch nicht unbedingt alt werden lassen. Hihi.

Die neu erworbene Sonnenmilch wird wohl „schlecht“ werden. Kind 1 und 2 hatten Glück, dass sie wieder einmal nicht auf ihre Mutter gehört haben. Der Tipp sich Ende April eine Monatskarte für die städtischen Freibäder zu kaufen (ja sie waren tatsächlich schon dort!) wäre ja wohl eine sehr schlechte Anschaffung gewesen! Außerdem hat es den Anschein, dass das Wetter den Kindern gar nichts ausmacht. Sie „kennen“ keinen Regenschirm, keine Regenjacke – und irgendwie lungern sie ja doch nur herum und warten auf den Schulschluss – der will aber auch irgendwie nicht kommen und mamamailt ist ganz froh darüber. Ich bin ja eine der – schätze ich – wenigen Mütter die offen zugibt, dass sie die Sommerferien eigentlich gar nicht so mag und sich Ende Juli schon immer auf September und somit auf den Schulanfang freut. So und jetzt wisst ihr es und denkt jetzt bitte nicht schlecht über mich, aber 9 Wochen können ziemlich lange sein!

So, das war’s auch schon wieder! Ich wünsche euch noch eine schöne Woche und irgendwann wird er schon kommen – der Sommer – und dann werden wir wieder jammern, wie heiß es doch wäre und überhaupt. Und sollten wir uns dann vielleicht doch zufällig in einem städtischen Freibad treffen – schreckt euch bitte nicht! Ich war wirklich NICHT auf den Sommer vorbereitet….

Bis bald eure mamamailt

001356041-der-kleine-koenig-die-weihnachtsgeschichte-1-audio

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s