Shopping-Fieber und Schnupfen

Hallo Ihr Lieben!

Mamamailt hat sich heute ganz dem Shoppen hingegeben. Mit jeder Menge Schnupfen macht es ja besonders „Spaß“. Aber es musste sein. Die liebe Verwandtschaft (nein, die Kinder sind jetzt noch nicht dran) hat Geburtstag. Also. Was in der Früh noch recht harmlos begann – Faschiertes beim Fleischhauer, Weckerl beim Bäcker und Halswehtabletten in der Apotheke – hätte mir bei genauer Betrachtung schon im Lebensmittelgeschäft eine Warnung sein sollen. Hm. Hallooooo? Habe ich was verpasst? Ich meine der angesagte Wintereinbruch in den Bergen kann ja wohl nicht Auslöser gewesen sein, oder? Gibt’s eine Lebensmittelknappheit, oder was? Unmengen von Leuten drängen sich zwischen den Gängen und zu den Kassen. Ich auch. Das erlösende SMS kommt kurz darauf – meine Buchbestellungen sind abholbereit. Juhu! Das Buchgeschäft liegt zwar nicht am Weg, aber man braucht ja außerdem noch Taschentücher, Nasenspray und Erkältungsbäder. Also doch am Weg.

Am Nachmittag ist dann die liebe Verwandtschaft an der Reihe. Euphorisch schmeiße ich mich auf eine beliebte Einkaufsstraße und traue meinen Augen nicht. Auch hier – Unmengen (eigentlich sind es mehr als Unmengen) von Leuten drängen sich zwischen Gängen und zu den Kassen. Ist morgen denn schon Weihnachten? Irgendwie hat es den Anschein, irgendwie ist es selbst mir zuviel. Nach drei Stunden bin ich glücklicher Besitzer von diversen Geburtstagsgeschenken, Unmengen von Seifen und einem neuen Timer. Ein pinker Filofax (ja er ist tatsächlich zuckerlrosa und wie ihr ja alle wisst, bin ich ohne solchen ziemlich hirnlos) darf sich nun mein Eigen nennen und auch die Seifen sind so schön bunt und riechen natürlich wunderwarst…. soweit ich das mit meiner Schnupfennase feststellen kann.

So, und jetzt begebe ich mich in die Nähe der Badewanne und dem Erkältungsbad und dann werde ich mich in mein warmes Bettchen legen, welches bereits von Kind 3 vorgewärmt wird. Und bitte fragt mich jetzt nicht, warum Kind 3 eigentlich bei uns im Bett liegt! Hat es etwas mit dem herannahenden Schnee zu tun? Hm.

Bis bald mamamailt

… außerdem meine wunderbare Seifensammlung!

(Foto: mamamailt)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s